Kleines Sommerloch

Hallo liebe Leser,

Seit fast 2 Monaten kam nun von mir leider kein Post mehr. Das lag an an der nicht vorhanden Zeit. Viel Arbeit und dann auch noch ein Urlaub den ich mit meiner Freundin verbrachte. Trotzdessen war ich vor und nach dem Urlaub natürlich angeln und konnte ein paar Fische fangen. Leider gibt es keine Fotos. In den berliner Kanälen gab es ab und zu mal einen schönen Rapfen, das war es dann aber auch schon. Mehr lief, in den von mir befischten Strecken, nicht.

3 Tage vor dem Urlaub war ich mit meiner Freundin auf einem See in Brb mit dem Belly unterwegs. Ich fing ca. 10 Barsche in 3 Stunden, allerdings nicht wirklich große. Meine Freundin hingegen fing nur einen, der war allerdings der Größte der ganzen Tour. Er maß 33cm und biss auf einen Keitech Fat Swing Impact in 2,8”.

Nach unserem Urlaub fuhren wir zu einem kleinen sehr idyllischen Waldsee in Brb. Er sah wirklich fantastisch aus, doch meine Vorfreude wurde getrübt als ich merkte, dass der See nicht tiefer als 2,2m ist. Bei den Temperaturen die wir die letzten Tage hatten, sah ich keine großen Erfolgschancen. Doch ich sollte mich irren. in ca. 2 Stunden bissen rund 25 Barsche die alle eine Durchschnittsgröße von ca. 25cm hatten. Alle Fische bissen in Ufernähe auf einen Lucky Craft Pointer und auf den Illex DD Chubby. Der Größte Fisch des Tages maß 36cm und biss auf den eben genannten Chubby.Kurz darauf zog ein Gewitter auf und wir fuhren nach Hause.

Gestern war ich dann mit Malte, während meine Freundin ihr Football-Training absolvierte an der Havel unterwegs. Es raubten immer wieder Rapfen an der Oberfläche, also nahm ich einen Illex Bonnie 85 und warf ihn immer wieder an die Stellen, wo die Rapfen raubten. Es dauerte nicht lang und ein Rapfen packte sich mit einem spektakulären Topwaterbiss den Bonnie. Leider schlitze der Fisch kurz vor der Landung aus. Aber der Biss entschädigte mich für den Verlust des Fisches. Danach folgten immer mal wieder Rapfen unseren Ködern, aber packten einfach nicht zu. So machten wir dann um 20:50Uhr schluss und fuhren zum Trainingsort meiner Freundin.

So das war alles. Am Sonntag werde ich mit Malte, dann auf die Havel fahren, dann folgte der nächste Bericht und garantiert mit Fotos!

Tight Lines

Steven

Leave a Reply