Barsch? Häää, was das?

Hallo liebe Leser,

am heutigen Tage sollte es eigentlich auf Barsche gehen, doch irgendwie wollten die Fische mit dem Nadelstreifenanzug nicht so richtig. Trotz einiger Versuche an verschiedenen Fischschwärme, die mit dem Echolot gut zu finden waren, ließen uns die Barsche völlig im Stich. Keinen Biss konnten Svenne und ich verzeichnen. Kurz vor Ende unseres Barschtripps beschlossen wir dann mit etwas größeren Ködern es mal auf Hecht zu probieren. Schon beim 3 Wurf konnte Svenne dann einen schönen Hecht mit 55cm zum Landgang überreden.

Bei mir wollte es nicht so recht klappen. Den ersten Biss versemmelte ich und ein zweiter wollte partout nicht kommen. Also Stellenwechsel!

Erster Wurf! Boom!

Meine Rocksweeper krümmte sich und ich konnte nach kurzem aber doch recht hartem Drill einen 64cm langen Hecht landen.

Das War es dann aber auch an diesem Tage.

Immerhin schneider blieben wir nicht.

Danke Dir Sven für den lustigen Tag.

Bis zum nächsten Mal

Tight Lines

Steven

Leave a Reply